Aktuell

1. Dezember 2022

Gold aus Troia, Poliochni und Ur hatte denselben Ursprung

Ernst Pernicka (rechts) und Moritz Numrich bei der Arbeit am Laserablationsgerät im Archäologischen Nationalmuseum in Athen. Foto: J. Huber (ÖAI Wien)

Neue Lasermethode ermöglicht Untersuchung von berühmten Schmuckstücken

Mannheim/Tübingen/Wien. Das Gold in Objekten aus Troia, Poliochni - einer Siedlung auf der ungefähr 60 Kilometer vor Troia liegenden Insel Lemnos - und dem mesopotamischen Ur hat denselben geographischen Ursprung und wurde über große Distanzen gehandelt. Zu dieser Erkenntnis kommt ein internationales Forscherteam, das mit Hilfe einer innovativen mobilen Lasermethode erstmals Proben von berühmten frühbronzezeitlichen Schmuckstücken aus Troia und Poliochni analysiert hat. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Journal of Archaeological Science veröffentlicht. (mehr …)

30. November 2022

Audiobeitrag: Wie Informatik der Biodiversität hilft

Biologische Vielfalt macht das Leben auf der Erde lebenswert. Unterschiedliche Arten von Pflanzen und Tieren, faszinierende Ökosysteme - das ist nicht nur unglaublich schön, sondern eine Grundlage für unsere Existenz. Entsprechend wichtig ist es, Biodiversität besser zu erforschen. Genau dafür erhält ein Forscher am HITS, dem Heidelberger Institut für theoretische Studien, jetzt eine mehrjährige Förderung der EU.

(mehr …)

30. November 2022

Für erstklassigen Wissenschaftsjournalismus: Die „Tiefgang”-Talentförderung der Klaus Tschira Stiftung geht in die fünfte Runde

München/Heidelberg, 30.11.2022. Drei Studierende der Deutschen Journalistenschule (DJS) können sich über die diesjährige „Tiefgang“-Talentförderung der Klaus Tschira Stiftung freuen. Im fünften Jahr des gemeinsamen Programms erhalten Sina Metz, Nicolas Killian und Olga Herschel aus der 61. Kompaktklasse die Förderung, die sich speziell an Journalistenschülerinnen und -schüler mit MINT-Hintergrund richtet. Sie beinhaltet neben finanzieller Unterstützung während der Ausbildungszeit an der DJS auch spezielle Mentorings und Praktika in Wissenschaftsredaktionen. (mehr …)

Termine